tumblr

Montag, 8. März 2010

Frauentag!

Genau:

Kommentare:

  1. Ach ja, da war ja noch was!
    Ich bin heute vor lauter Arbeit nicht mal dazu gekommen, mir ein Blümchen zu kaufen.
    Früher kriegte man so was sogar vom Chef geschenkt ... da krieg ich fast ostalgische Gefühle ...

    AntwortenLöschen
  2. ich mag solche konsum-ausquetsch-Geschichten ja nich so. Ist es nicht vollkommen egal, wann irgendjemand irgendjemandem Blümchen schenkt, hauptsache, es passiert überhaupt? (wobei ich persönlich eine lebendige Pflanze ja einem Strauss vorziehe, aber gut...)

    zu dem Bild: die Idee ist schön, aber die Tapete, das Licht und die Vase passen nich soooo super dahin, find ich. Ist der Frosch ein Windlicht?

    und dieses komisch Grünzeug, ach Mensch, wie lange ist es her, seitdem ein Blumengeschäft noch schön anzusehende Sträusse band? *seufz*

    Da fällt mir fast eines meiner Lieblings-Rilke-Gedichte wieder ein..... and there's pinks for.....a shadow of a dream? Hmm.....

    AntwortenLöschen

Watch your language.